Sie sind hier: 

>> Training  >> Unsere Dressurarbeit 

  |  

Seitenindex

  |  

Kontakt

  |

Ein kleiner Einblick in unsere Dressur-Arbeit

Unsere Dressurarbeit beinhaltet ein grosszügiges Aufwärmen im Schritt. Schon dort achte ich darauf, dass diese viel Abwechslung bringt.
Volten, Meandermuster, Diagonalen und Traversalen. Dazu eingeflechtet die Seitengänge: Schulterherein, Travers und Renvers. So vergehen sicher 20 Minuten bis in die Trab-Arbeit übergegangen wird.

Auch in der Trab-Arbeit werden die Seitengänge eingebunden.
Sie dienen zur Gymnastizierung und Kräftigung.
Wenn man dann noch Tempowechsel einflechtet, so lassen sich unzählige Kombinationen herstellen.

Wichtig ist immer, dass zwischen solchen Arbeitsphasen auch genügen Zeit zur Erholung ist. Darauf lege ich sehr viel Wert. Kurze und intensive Lektionen mit anschliessender Dehnungsphase. So kann sich Pferd und Reiter erholen und eine neue Aufgabe in Angriff nehmen.

November 2008

Nach oben

(C) 2011 by  regina-fritsche.ch